PodWiki steht ab Version 0.9.2 unter der BSD Lizenz. Es gibt seit heute eine neue Version der GPL, die Version 3. Diese Version widerspricht meinem Verständnis von Freiheit in einiger Hinsicht. Die neue Lizenz führt Passagen ein, in denen neuen rechtlichen Umständen Rechnung getragen wird, wie DRM oder Softwarepatenten. DRM und Patente sind jedoch Konzepte, die mit Freiheit nichts zu tun haben.

Sie sind dafür geschaffen worden, um Konzerne zu schützen, damit Konzerne noch mehr Geld scheffeln können und damit Menschen in armen Ländern nicht an neuen Entwicklungen partizipieren können. DRM und Patente sind Unterdrückungsinstrumente. Und obwohl es richtig ist, dass wir dagegen kaum etwas tun können, so müssen wir es nicht auch noch unterstützen.

Indem aber die neue GPL diesen Konzepten Respekt zollt, unterstützt sie diese Konzepte. Ich kann nicht nachvollziehen, was das auch nur im Mindesten mit Freiheit zu tun haben soll.

Deshalb hat sich das Thema GPL für mich ab sofort erledigt. Ich habe mit PodWiki angefangen, die anderen Sachen werde ich ebenfalls Stück für Stück re-lizensieren.

Man mag einwenden, dass ich die GPLv2 weiter hätte verwenden können. Das ist richtig. Mit diesem Schritt möchte ich jedoch meinen Protest gegenüber der GPLv3 ausdrücken. Auch, weil viele der Kritikpunkte an der neuen GPL entweder nicht gehört oder gar ignoriert worden sind. Die Welt braucht keine GPLv3, genausowenig wie irgendjemand eine EULA braucht, oder wie auch immer die grossen Konzerne ihre Lizenzen nennen.