Raubschnecken Nachwuchs

Vor geraumer Zeit hatte ich in meinen beiden Aquarien Raubschnecken eingesetzt um der Sumpfschneckenplage* Herr zu werden. Die Raubschnecken sind immer weniger geworden und die Sumpfschnecken immer mehr. Ein völliger Fehlschlag insofern.

Aber: heute habe ich doch tatsächlich eine Babyraubschnecke gefunden, siehe Bild. Die ist ungefähr 5mm gross. Da hab ich mich aber gefreut. Immerhin, wenn es Nachwuchs gibt, scheinen sie noch da zu sein. Wunderbar.

*) es ist mir bisher noch nicht gelungen, diese Schneckenart zu bestimmen, die mich da nervt. Innerhalb kürzester Zeit bevölkern die das komplette Aquarium. Ich kann von denen täglich 20-30 Stück raussammeln. Und die legen ihre Eier in solchen festen Paketen auf die Blätter der Pflanzen und zwar dicht an dicht. Im Lauf der Zeit gehen die Pflanzen dann ein. Solange ich regelmässig absammle, geht es. Aber ich werde nicht umhin kommen, irgendwann mal die beiden Becken komplett neu aufzusetzen. Und um diese Schnecken sicher loszuwerden, muss ich ALLES neu machen: neue Pflanzen, neuer Filter, neuer Sand, neue Deko. In BEIDEN Becken. Furchtbar. Eingefangen hab ich mir die übrigens beim Tümpeln.

Bild: Raubschneckenbaby
Raubschneckenbaby (Oct. 20, 2012, 8:46 p.m.)
[Tags: schnecken ] [Album: Aquarium ]

20.10.2012 20:40 CC0 aquarium schnecken Aquarium

Ähnliche Beiträge:

Null Kommentar zu Raubschnecken Nachwuchs



Kommentieren:
Persoenliche Angaben

Bitte geben Sie einige Angaben ueber sich ein.

Sind Sie ein Mensch?

Bitte beantworten Sie die dargestellte Frage (nur Zahlen als Antwort erlaubt).

Kommentar

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein. HTML ist nicht erlaubt.

Aus welchem Land kommen Sie?
Land*:
Ihr Kommentar erscheint erst, wenn wir ihn freigegeben haben!
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Sofern Sie eine Emailadresse eingeben, wird diese automatisch nach einem Monat gelöscht.
Weitere Daten werden nicht aufgezeichnet.