Fefe ist auch nicht mehr was er mal war

Fefe, heute (27.3.) um 15:40 (lt meinem River jedenfalls):

[l] Die NSA hat ihr internes Magazin "Cryptolog" bis 1997 deklassifiziert. Das sieht mir aus, als müsste man sich da mal ne Woche Zeit nehmen und schmökern. Ausgabe 117 von 1990 hat auf Seite 25 einen Review von Clifford Stolls Buch zur Karl-Koch-Geschichte damals, falls ihr einen schönen Einstiegspunkt braucht. (Vorsicht: Link geht zur NSA (duh!))

Viele kleinere und größere Details sind immer noch zensiert.

Bruce Schneier gestern (26.3.) um 2:15 pm (welche Zeitzone auch immer):

The NSA has published declassified versions of its Cryptolog newsletter. All the issues from Aug 1974 through Summer 1997 are on the web, although there are some pretty heavy redactions in places. (Here's a link to the documents on a non-government site, in case they disappear.)

localhost:

[27.Mar 20:29:05] --- [~/Books] [2] ---
me@notebook: $ l NSA|head -10
total 248168
drwxr-xr-x   2 me  me     4096 Mar 25 19:47 ./
drwxr-xr-x  20 me  me     1536 Mar 25 19:42 ../
-rw-r--r--   1 me  me  1768492 Jan 16 19:27 cryptolog_01.pdf
-rw-r--r--   1 me  me  1331524 Jan 16 19:27 cryptolog_02.pdf
-rw-r--r--   1 me  me  1161099 Jan 16 19:27 cryptolog_03.pdf
-rw-r--r--   1 me  me  1497571 Jan 16 19:27 cryptolog_04.pdf
-rw-r--r--   1 me  me  1493528 Jan 16 19:27 cryptolog_05.pdf
-rw-r--r--   1 me  me  1009154 Feb 13 12:54 cryptolog_06.pdf
-rw-r--r--   1 me  me  1889449 Jan 16 19:28 cryptolog_07.pdf

Und wenn man mal auf mein lokales Datum achtet, sieht man, dass ich es schon vorher wusste.

Bei Bruce Schneier seh ich es ja ein. Der Mann hat Termine und muss ein Buch verkaufen. Aber Fefe? Das ging früher irgendwie schneller :)


27.03.2013 20:25 CC0 fefe fun nsa Geschwätz

Ähnliche Beiträge:

Null Kommentar zu Fefe ist auch nicht mehr was er mal war



Kommentieren:
Persoenliche Angaben

Bitte geben Sie einige Angaben ueber sich ein.

Sind Sie ein Mensch?

Bitte beantworten Sie die dargestellte Frage (nur Zahlen als Antwort erlaubt).

Kommentar

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein. HTML ist nicht erlaubt.

Aus welchem Land kommen Sie?
Land*:
Ihr Kommentar erscheint erst, wenn wir ihn freigegeben haben!
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Sofern Sie eine Emailadresse eingeben, wird diese automatisch nach einem Monat gelöscht.
Weitere Daten werden nicht aufgezeichnet.