Emerse Wasserpflanzen - Updated 30.05.2013 14:49

Ich habe in meinem neuen Aquarium ja auch eine emerse Bepflanzung. Unter anderem auch Cryptocorynen. Allerdings sind die nach und nach eingegangen, weil die Luftfeuchtigkeit doch unzureichend war, leider.

Angeregt durch das Experiment von Mark vom Aquarienforum habe ich jetzt mal einen emersen Ansatz in einem ausrangierten 20Liter Nanobecken aufgesetzt. Mit von der Partie ist noch eine Anubia und ein paar Abschnitte Hygrophila salicifolia. Welche Cryptos das sind, weiss ich jetzt leider auch nicht mehr. Wenns denen wieder besser geht, werd ich sie nochmal genauer bestimmen.


Bild: Emerse Bepflanzung
Emerse Bepflanzung (April 27, 2013, 2:56 p.m.)
[Tags: aquarium2013 ] [Album: Aquarium ]


Update 09.05.2013 17:31:

Ich habe das Minibecken nochmal neu aufgesetzt, nachdem ich gelesen habe, dass Cryptocorynen vorwiegend in ihrem Heimatbiotop in einem Sand-Lehm-Gemisch wachsen. Da ich als Terrarianer Lehm immer auf Lager hab, war das einfach. Anbei Fotos nach einer Woche Laufzeit. Es gibt bereits neue Blätter.

Bild: Ansicht von oben
Ansicht von oben (May 9, 2013, 5:32 p.m.)
[Tags: aquarium2013 ] [Album: Aquarium ]
Bild: Ansicht von vorn
Ansicht von vorn (May 9, 2013, 5:32 p.m.)
[Tags: aquarium2013 ] [Album: Aquarium ]


Update 30.05.2013 14:49:

Heute habe ich in dem Emersbecken "gegärtnert", also gammlige Blätter entfernt, das waren einige. Ansonsten läuft es gut aber seeehr langsam, siehe Bild. Am besten wachsen bis jetzt die Echis.

Bild: Nach dem "Gärtnern"
Nach dem "Gärtnern" (May 30, 2013, 2:49 p.m.)
[Tags: aquarium2013 ] [Album: Aquarium ]

27.04.2013 14:50 CC0 aquarium2013 emers Aquarium

Ähnliche Beiträge:

Null Kommentar zu Emerse Wasserpflanzen - Updated 30.05.2013 14:49



Kommentieren:
Aus welchem Land kommen Sie?
Land*:
Ihr Kommentar erscheint erst, wenn wir ihn freigegeben haben!
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Sofern Sie eine Emailadresse eingeben, wird diese automatisch nach einem Monat gelöscht.
Weitere Daten werden nicht aufgezeichnet.